Zum Inhalt springen
Das Logo der Szkb.

Eigenheim

Inhalt auf dieser Seite:

5 Schritte zum Eigenheim

Sie wollen Ihren Traum vom Eigenheim verwirklichen? Wir unterstützen Sie dabei. Gemeinsam finden wir den richtigen Weg und führen Sie zur für Sie passenden Finanzierung.

1. Klären Sie Ihre finanziellen Möglichkeiten ab

Erarbeiten Sie zusammen mit unseren Kreditspezialisten einen unverbindlichen Finanzierungsvorschlag aufgrund Ihrer persönlichen Vermögens- und Einkommensverhältnisse.

2. Suchen Sie «Ihr» Objekt bzw. «Ihre» Landparzelle

Machen Sie sich Gedanken zu Ihren Wohnbedürfnissen und Anforderungen an Ihr Wunschobjekt. Nutzen Sie für die Suche die verschiedenen Informationsquellen wie newhome.ch, Eigenheim-Messe der SZKB, Internet, Tagespresse, Makler, etc.

3. Kommen Sie zu uns

Treten Sie mit uns in Kontakt, sobald Sie ihr Wunschobjekt gefunden haben. Gerne beraten wir Sie ganzheitlich und erarbeiten mit Ihnen eine massgeschneiderte Finanzierungslösung.

4. Kaufen und Bauen

Dem Kauf bzw. Bau Ihres Wunschobjektes steht nun nichts mehr im Wege. Die Wahl des Architekten oder Generalunternehmers steht Ihnen frei. Wir stellen Ihnen die notwendigen Dokumente für den Erwerb der Immobilie/des Landes zur Verfügung und erledigen für Sie die Zahlungsabwicklung.

5. Umziehen

Damit Ihr Umzug reibungslos verläuft, ist eine sorgfältige Planung hilfreich. Tipps dazu finden Sie unter umzugsratgeber.ch.

 

Grundsätze

Wenn Sie sich mit dem Kauf eines Eigenheimes auseinandersetzen, treffen Sie unweigerlich auf viele Fachbegriffe. In einer persönlichen und umfassenden Beratung erläutern wir Ihnen auch die langfristigen finanziellen Auswirkungen mit den entsprechenden Chancen und Risiken eines Eigenheimkaufes.

Eigenmittel

Eine Grundregel besagt, dass Sie Ihr Eigenheim mindestens zu 20% mit Eigenmitteln (Guthaben auf Sparkonto, Wertschriften, Guthaben der 2. oder 3. Säule etc.) finanzieren sollten.

Tragbarkeit

Die 35-Prozent-Regel besagt, dass sämtliche Kosten des Wohneigentums für Zinsen, Rückzahlung und Nebenkosten (Elektrizität, Heizung, Wasser, Reparaturen etc.) nicht mehr als 35% Ihres Nettoeinkommens ausmachen sollten.

Hypothek

Der Finanzierungsbetrag wird je nach Höhe in eine I. und II. Hypothek aufgeteilt. Hierbei entspricht die I. Hypothek 2/3 des Verkehrswertes.

Notariats- und Grundbuchgebühren

Die Kosten für die Erstellung und öffentliche Beurkundung des Kaufvertrages, den Eintrag im Grundbuch etc. sind vom Käufer zu übernehmen und werden individuell vom Grundbuchamt verrechnet.

Unterhalt / Nebenkosten

Als Eigentümer müssen Sie für den Unterhalt und die Nebenkosten des Objektes selbst aufkommen. Nebst den üblichen Kosten für Strom, Wasser und Heizung können auch Reparaturen anfallen. Ausserdem muss das Gebäude versichert werden.

Amortisation

Mit der direkten Amortisation zahlen Sie Ihre Hypothekarschuld regelmässig in gleich bleibenden Raten zurück. Der Hypothekarbetrag wird durch die geleisteten Amortisationen laufend reduziert.

Bei der indirekten Amortisation zahlen Sie den vereinbarten Amortisationsbetrag nicht direkt auf die Hypothek ein, sondern auf Ihr Konto Sparen 3. Die Einzahlung auf das Konto Sparen 3 bieten Ihnen steuerliche Vorteile. Der Hypothekarbetrag wird durch die indirekte Amortisation nicht reduziert.

Spätestens bei Pensionierung muss sich die Hypothekarschuld innerhalb der I. Hypothek bewegen.

Checkliste Finanzierungsangaben

Kontakt
Schwyzer Kantonalbank
Bahnhofstrasse 3
Postfach 263
6431 Schwyz


  • Telefon 058 800 20 20
  • Telefax 058 800 20 21
  • Kontakt
  • Filialen
  • Live-Support

Bankverbindung
Banken-Clearing Nummer: 777
Postcheck-Nummer.: 60-1-5
Swift-Code/BIC-Nummer: KBSZCH22XXX
UID-Nr.: CHE-108.954.429 MWST
GIIN: JQDKZ7.99999.SL.756